top of page
  • AutorenbildMu-un Ra

Dimension - Intention - Meditation - Annihilation




Am Beginn steht das bewusst werden der Dimensionen jenseits der drei Dimensionen. Die Zeit spielt eine wesentliche Rolle. Sie ist Schlüssel und Durchgang in alle weiteren Dimensionen. Ich entlasse die Zeiger der Uhren aus ihren Diensten. In dem ich sie befreie, befreie ich mich selbst und tauche in die Zeit selbst ein.



Mit dem Gewahr werden der Kräfte jenseits der bekannten Dimensionen und der Zeit selbst erfolgt wie bei einem metallischen Körnchen im Verbund mit anderen Körnchen unter Einwirkung einer Schwingungsquelle eine Ausrichtung. Es entsteht Intention und Fokus. Hoch individuell und immer abhängig davon, wo auf der Schwingungsfläche ich mich befinde und wie meine Anordnung innerhalb der Gruppe, des Feldes gestaltet ist. Es lädt mich ein, den Künstler hinter mir zu lassen und selber Teil der Kunst ohne Schaffenden zu werden. Ich erlaube mir, Pretiose im Unendlichen zu sein, in dem ich mich der Kraft der Anordnung überlässt.





In dieser Ausrichtung ist Meditation und rituelle (Lebens-)Gestaltung ein wesentliches Element der Führung und Richtungskontrolle. Sie nimmt die Schwingungen und Dimensionsdurchbrüche auf und ordnet, lenkt, strukturiert die Prozesse und lässt aber auch Interferenzen, Rauschen, Refraktionen und Beiwerk hindurch gehen.



Irgendwann, irgendwo und irgendwie scheint dann ein Vorstoß möglich, dorthin wo Annihilation Seele empfängt. Am Anfang des Endes, der zugleich das Ende des Anfanges ist. Im Moment des fundamentalen Zeitknotens eines physischen Lebens, dem Moment des Austritts, der zugleich der nächste Eintritt ist, heben sich im besten Falle (das bedeutet mit wohlgestalteter Vorbereitung und möglichst geringer Anhaftung) die Energien und Schwingungen auf.


Es ist der Moment, in dem sich alle Wellentäler und Berge ebenso wie im Moment der Zeugung oder Geburt aufheben und auf dem Meer der Meere die große Calme bilden. Wort und Realität, Traum und Vergangenheit, aber auch Licht und Wissen enden dort. Was folgen mag ist ungeschrieben, ungemessen, ungedacht und ungeahnt...






 

Fotonachweis: (von oben nach unten); 1- Mu-un Ra || 2 - Martina Riedrich || 3 - Christina Deravedisian (Unsplash) 4 - Joshua Woroniecki (Unsplash) || 5 - Annihilation (Screenshot aus gleichnamigem Film)

39 Ansichten0 Kommentare

Yorumlar


bottom of page